Leistungen/Services - Speziallösungen

Monitoring

Hinter diesem Begriff verbirgt sich die Möglichkeit Objekte wie Staudämme, Tunnelportale, Böschungen usw. permanent zu beobachten, die Daten digital zu erfassen und nahezu zeitgleich einer Auswertung zu unterziehen. Im Gegensatz zum tachymetrischen, rein beobachterbezogenem Messen wird beim Monitoring lediglich mindestens ein Tachymeter stationär im Gelände befestigt, der dann völlig automatisiert in einem vorgegebenen Messraster die signalisierten Objektpunkte erfasst.
Über Datenleitungen (Kabel, WLAN, 3G,...) werden diese Messwerte direkt an unser Rechenzentrum weitergegeben um somit just-in-time die Bewegungen des Objektes zu kontrollieren.
Die Einrichtung solcher Systeme, die Planung von Messstandorten sowie die Festlegung von Warnschwellen und Messwiederholungen erfordern Know-How und Erfahrung in diesem Fachbereich.
Wir arbeiten hier eng mit der Firma Vermessungsbedarf Sinning aus Wiesentheid zusammen, die sich hier seit über 15 Jahren einen Erfahrungsschatz aufgebaut hat, von dem die Auftraggeber nur profitieren können.

Die Minimierung des eingesetzten Personals wie auch der permanente Datenfluss, und somit die permanente Kontrolle von schwer bis unmöglich zugängigen Objekten macht dieses Messverfahren so attraktiv.

Es ist unsere neueste Technologie...
                    ...und auch in diesem Fall ist unsere Weiterentwicklung Ihr Gewinn!

« zurück zur vorherigen Seite