Leistungen/Services - Ingenieurbau

Ausgleichsgradiente

Die Ausgleichsgradiente beschreibt nach ZTV-ING die bestmögliche Angleichung der Rohbauistgradiente an die planmäßig vorgegebene Sollgradiente.

Mit Hilfe der Software Bridge-T berechnen wir die Ausgleichsgradiente unter der Berücksichtigung der ZTV-ING 3.4. Die Beachtung der örtlichen Besonderheiten des Bauwerks, das Ziel einer Minimierung des Gussasphaltes innerhalb der erlaubten Toleranzen sowie ein ständiges Auge sowohl auf den statischen als auch auf den fahrdynamischen Aspekten haben, all das kann von unseren Mitarbeitern garantiert werden.

Das Programm lebt aus unseren Erfahrungen mit Ihren Projekten und wird stetig weiterentwickelt und den Bedürfnissen der Baufirma einerseits sowie dem Auftraggeber andererseits angepasst.

« zurück zur vorherigen Seite